Sprachkurse

Europäischer Tag der Sprachen

Europäischer Tag der Sprachen in Reinheim – 26. September
Sprachenvielfalt erleben – Wer zuschaut kann mitreden!

Zeitgleich mit den Interkulturellen Wochen im Landkreis Darmstadt Dieburg findet auch der „Europäische Tag der Sprachen“ statt.

Jedes Jahr am 26. September feiert Europa die Mehrsprachigkeit. Zahlreiche Schulen und Verbände beteiligen sich am Europäischen Tag der Sprachen.
Wenn Menschen mehr als eine Sprache sprechen, profitiert davon nicht nur jeder Einzelne, sondern die ganze Gesellschaft.
Tatsächlich zeigen Studien, dass in Europa Wunsch und Realität in Sachen Mehrsprachigkeit noch weit auseinanderklaffen. Schon 2002 hat der Europäische Rat beschlossen, dass jeder EU-Bürger neben seiner Muttersprache zwei weitere Sprachen beherrschen soll. Statt der geforderten sprachlichen Vielfalt Europas dominiert hier das Englische als Fremdsprache.
Eine wichtige Botschaft ist, dass Englisch allein keine Mehrsprachigkeit ausmacht. Stattdessen müssen wir die Nachbar- und Migrantensprachen einbeziehen.

In Reinheim findet zum ersten Mal der „Europäische Tag der Sprachen“ an der Dr.-Kurt-Schumacher-Schule statt. Kooperationsveranstalter sind unter anderem das Internationale Büro der Stadt Reinheim, das Staatliche Schulamt des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt sowie der Kreisausländerbeirat Darmstadt-Dieburg.

Die Kooperationspartner möchten Bürger/innen in verschiedenen Gremien ganz herzlich
am Mittwoch, 26. September 2018 um 18:00 Uhr zum Europäischen Tag der Sprachen
in die Cafeteria der Dr.-Kurt-Schumacher-Schule Reinheim einladen
.

Da die Veranstaltung entsprechend beworben werden soll, bitten wir Sie diese Einladung auch an Ihrem Bekanntenkreis und an interessierte Personen zu senden.
Für Ihre Bemühungen dürfen wir uns schon im Voraus bedanken.

Italienischkurs nach der Sommerpause

Wer die italienische Sprache kennenlernen möchte, ist beim aktuellen „Anfänger-Sprachkurs mit Vorkenntnissen“ genau richtig.

Im Auftrag des Vereins zur Pflege internationaler Beziehungen e.V. lädt die Kursleiterin Linda Licata-Hartmann zu einem Fortsetzungskurs nach der Sommerpause ab 8.8.18 ein.

Der Italienischkurs findet jeweils mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr in Reinheim statt. Als Lernbasis dient „Chiaro!“ (ab Lektion 3), ein Kursbuch mit integriertem Arbeitsbuch und CD zum Üben.

Ziel der Fortsetzung ist das Verstehen und Sprechen von bekannten Argumenten, wie z. B. nach dem Befinden fragen und darauf antworten, in einer Bar bestellen, nach der Uhrzeit fragen, oder einen Freund zu einem Besuch einladen.

Linda Licata-Hartmann vermittelt nicht nur die wohlklingende italienische Sprache sondern auch die Begeisterung für die Kultur. Grammatik und Wortschatz werden dabei mit der Lebensweise und Mentalität des beliebten Urlaubslandes vermischt.

Für Anmeldungen und Informationen steht die Kursleiterin unter  06162/918940 oder LindaLicata-Hartmann@web.de gerne zur Verfügung.

Französisch für Fortgeschrittene

Einen Französischkurs für Fortgeschrittene bietet der Partnerschaftsverein Reinheim an. Am Dienstag, 21.8.18 geht es los. Immer von 16.15 bis 17.45 Uhr treffen sich die motivierten Kursteilnehmer im Hofgut, Kirchstraße 24, Jugendzentrum, (linker Eingang, 1. Stock, Jungenraum). Die Gruppe ist überschaubar, derzeit sind es sieben Personen. Die Leiterin Friederike von Boetticher lockt mit sprachlicher Qualifikation, viel Erfahrung und vor allem Begeisterung für Sprache, Land und Leute. Der Unterricht arbeitet mit dem Kursbuch „On y va, A 2, zur Zeit Kapitel 7“. Wer möchte, ist zum unverbindlichen Probeschnuppern herzlich eingeladen, auch gerne spontan. Nähere Informationen gibt es telefonisch über 06162/4130.

Der Beitrag von 5,-- € für Vereinsmitglieder bzw. 5,50 € für Nichtmitglieder ist pro Unterrichtseinheit direkt bei der Kursleiterin in bar zu bezahlen.

Auskünfte zu Reinheims französischer Partnerstadt Cestas bietet die Homepage der Stadt Reinheim bzw. das Internationale Büro (Linda Licata-Hartmann, Tel.: 06162-801640) und auch die Homepage des Partnerschaftsvereins Reinheim.

Einladung zum Tandemsprachkurs in Frankreich

Jugendliche aus Reinheim und Umgebung können vom 7. - 21. Juli 2018 (dritte und vierte Woche der hessischen Sommerferien) am deutsch-französisch Tandemsprachkurs in Cestas bei Bordeaux teilnehmen. Im jährlichen Wechsel wird dieser Sprachkurs seit über 25 Jahren - unter der Regie des Partnerschaftsvereins Reinheim - in den verschwisterten Städten angeboten. Mit viel Erfahrung, Begeisterungsfähigkeit und bestens geschult leiten die muttersprachlichen Betreuer die Jugendlichen an.



Das deutsch-französische Jugendwerk fördert seit Beginn dieses besondere Angebot und stellt auch Schulungsmaterial zur Verfügung. Die Schüler bekommen einen passenden Tandempartner zugeteilt und die Unterbringung erfolgt in deren Familien.

Die Teilnehmer/innen aus Cestas und Reinheim sollten - zum Zeitpunkt des Kurses - jeweils mindestens ein Jahr Schulunterricht in der Fremdsprache gehabt haben. Weitere Voraussetzungen sind nicht nötig, außer viel Vorfreude auf einen besonderen Aufenthalt in Südwestfrankreich.

Gemeinsam wird morgens am Sprachunterricht teilgenommen, der den Schwerpunkt auf Hören, Verstehen und Sprechen der jeweiligen Zielsprache setzt. Die erfahrenen Lehrkräfte wählen Themen, die diese Altersgruppe interessieren. Es wird mit viel Abwechslung und Spaß gelernt, z. B. durch Spiele und Sketche sowie Übungen, die die Jugendlichen auf die Freizeitaktivität am Nachmittag vorbereiten. Im Vordergrund steht der lockere Umgang mit der Fremdsprache, denn wer mit Spaß lernt, behält’s auch.

Die Erfahrung zeigt, dass die Jugendlichen schon nach 2 - 3 Tagen ohne Hemmungen miteinander umgehen und die Fremdsprache ohne Rücksicht auf Fehler gerne anwenden. Ohne Noten, ohne Druck kommt schnell Freude am Reden auf, was sich auch bei den gemeinsamen Ausflügen am Nachmittag zeigt. Das vielseitige Programm beinhaltet meistens das Erklettern der höchsten Sanddüne Europas in Pyla, die Besichtigung der historischen Stadt Bordeaux und weiterer Städte sowie diverse Sportangebote, z. B. einen Freibadbesuch. Auch ein Aufenthalt von zwei Tagen in einer Jugendherberge mit allen Teilnehmern wird dabei sein. Wo, wird erst kurzfristig verraten.

Vor Beginn des Sprachkurses werden die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern bei einem Treffen über dieses erfolgreiche Projekt genau informiert und bekommen Antworten auf ihre Fragen. Die Daheimgebliebenen werden während des Aufenthaltes regelmäßig durch ins Internet gestellte Informationen und Bilder auf dem Laufenden gehalten.

Die Hin- und Rückreise erfolgt mit Bus und Bahn. Der Teilnehmerbeitrag mit allen Kosten beträgt pro Person 310,- Euro. Ermäßigung auf Anfrage. Ansprechpartner auf deutscher Seite ist Friederike v. Boetticher, Tel. 06162-4130.


Die Teilnehmer haben zwei spannende Wochen hinter sich. Sie sind planmäßig und pünktlich am Samstag, 21. Juli 2018 mit den beiden Betreuerinnen Friederike von Boetticher und Pauline Frank wieder zurückgekommen


Französisch für Anfänger

Der Partnerschaftsverein Reinheim (PSV) bietet einen Französisch-Sprachkurs an.
Der Kurs findet immer dienstags von 16:15 bis 17:45 Uhr statt.
Ort: Reinheim. Hofgut, Raum 6
Niveau: A2, Kursbuch, On y va A2

Kosten: Nichtmitglieder des PSV: 44,00 €, Mitglieder des PSV: 40.00 €

Kursleiterin ist Friederike von Boetticher, Telefon: 06162/4130

Tandemsprachkurs in den Sommerferien

Spaß haben mit anderen Jugendlichen und nebenbei noch besser französisch oder deutsch lernen.

Dies machen Jugendliche aus Cestas mit Jugendlichen aus Reinheim und Umgebung schon über 20 Jahre in den Sommerferien abwechselnd in Reinheim und Cestas, der Partnerstadt von Reinheim in Südfrankreich bei Bordeaux. Es ist eine tolle Gelegenheit für die Schüler/innen, ihre Sprachkenntnisse anzuwenden und zu vertiefen. Sehr wichtig ist auch das Interesse an neuen Bekanntschaften und an einer anderen Kultur.

Dieses Jahr finden die 2 Wochen Tandemkurs in Cestas vom Samstag, 26. Juli, bis Samstag 9. August 2014 (Sommerferien) statt. Mitmachen können Schüler/innen zwischen 12 und 15 Jahren, die mindestens ein Jahr Französisch-Unterricht in der Schule hatten. Wir fahren mit 13 Jugendlichen nach Cestas, wo wir in den Familien unserer Tandempartner wohnen werden.

Der diesjährige Kurs wird wieder von 2 Sprachanimateuren und 3 Jugendbetreuern durchgeführt. Vormittags stehen Unterricht und Tandemsprachspiele auf dem Programm, nachmittags sind Ausflüge und sportliche oder kulturelle Aktivitäten geplant. Zwei Tage mit Übernachtung werden gemeinsam außerhalb der Familien verbracht. Für deutsche Teilnehmer entstehen Kosten von 310 Euro, darin enthalten sind die Kosten für die Zugfahrt von Reinheim nach Cestas, die Unterkunft und Verpflegung sowie Nebenkosten (Eintrittsgelder usw.) Der Tandemsprachkurs wird vom deutsch-französischem Jugendwerk gefördert.

Veranstalter ist der „Verein zur Pflege internationaler Beziehungen e.V. -Partnerschaftsverein Reinheim-„. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Organisation: Joanna Alwasiak-Ackermann, Tel. 06071-738436 oder E-Mail: j.ackermann@onlinehome.de

Der Sprachkurs ist schon belegt, wir können leider keine Anmeldungen mehr annehmen!


Die bislang vom Partnerschaftsverein Reinheim angebotenen Italienischkurse werden nunmehr vom Verein FrauenFreiRäume e.V. Reinheim weitergeführt. Informationen erhalten Sie unter

http://www.frauenfreiraeume.de/









Tandemsprachkurs für Jugendliche erfolgreich

Vom 15.-29. Juli 2017 trafen sich wieder jeweils 14 jugendliche aus den Partnerstädten Reinheim und Cestas, um gemeinsam die Kenntnisse der jeweils anderen Sprache zu verbessern und sich in den Familien und bei Freizeitaktivitäten näher zu kommen. Bei einem Nachtreff am 20.09. waren Jugendliche und deren Eltern voll des Lobes über die gute Qualität des Kurses.

Mit freundlicher Genehmigung des Darmstädter Echo veröffentlichen wir nachstehend den Bericht über diesen Jugendaustausch.

schuelerausderpartnerstadtcestassindinreinheim.pdf [144 KB]